Seite direkt verlassen. Weiterleitung zu Google.

Pflegekinderdienst

Der Sozialdienst katholischer Frauen Saarland e. V. ist der einzige freie Träger im Saarland, der Kinder im Auftrag des Jugendamtes in Pflegefamilien vermittelt.

Hierzu gehören Bereitschaftspflegefamilien, die Kinder kurzfristig, in Notsituationen, in ihre Familie aufnehmen und Vollzeitpflegefamilien, die Kindern langfristig ein Leben in einer Familie ermöglichen.

SkF Saarbrücken
Hofweg 23
66125 Saarbrücken Dudweiler

Frau Sarah Weller
Tel. 06897-9998892
s.weller@skf-saarbruecken.de

Frau Stephanie Schanno
Tel.  06897-9998891
s.schanno@skf-saarbruecken.de

Frau Katharina Holzer
Tel. 06897-9998893

k.holzer@skf-saarbruecken.de

Fachstelle für Bereitschaftspflege

Die Bereitschaftspflege ist eine Form der kurzfristigen und kurzzeitigen Vollzeitpflege nach § 42 SGB VIII. Bereitschaftspflegefamilien nehmen Kinder auf, die aufgrund einer Krisensituation in ihrer Familie eine schnelle Unterbringung für die Zeit der Perspektivklärung benötigen. In der Bereitschaftspflegefamilie steht die Grundversorgung der Kinder und das Auffangen in einer Geborgenheit gebenden Umgebung im Vordergrund. Außerdem ist die Vorbereitung auf die folgende Zeit, in der die Rückführung in die Familie oder das Überwechseln in eine Folgemaßnahme, z. B. Vollzeitpflege oder Heimunterbringung, anstehen kann, ein wichtiger Teil der Arbeit.

Vollzeitpflege

Manchmal können Kinder oder Jugendliche nicht mehr bei ihren Eltern leben. Das kann viele Gründe haben. Vollzeitpflege ist eine Möglichkeit für Kinder und Jugendliche, die langfristig die Geborgenheit einer Pflegefamilie benötigen. Sie bietet stabile Strukturen, Zuwendung und einen geschützten Ort. Ziel der Pflege ist die Integration eines jungen Menschen in einen familiären Rahmen, die dauerhafte Förderung der Entwicklung sowie die Sicherung der Beziehungskontinuität zur Herkunftsfamilie entsprechend der jeweiligen Situation. Wer Verantwortung für ein Kind oder einen jungen Menschen übernimmt, gibt ihm Halt und Stabilität.

Wir beraten und begleiten

  • Mütter und Väter, die ihre Kinder nicht selbst versorgen und erziehen können und die Unterbringung in einer Pflegefamilie wünschen
  • Paare und Familien, die ein Kind in Pflege nehmen möchten
  • Das Vorbereitungsverfahren für interessierte Paare findet in Einzel-, Gruppengesprächen und Seminaren statt
  • Pflegefamilien im Anbahnungs- und Vermittlungsprozess
  • Pflegefamilien in einem langjährigen Beratungs- und Begleitungsprozess, auch bei Kontakten mit der Herkunftsfamilie des Kindes
  • Krisensituationen
  • Organisation, Unterstützung und kompetent begleitete Besuchskontakte für leibliche Eltern und Pflegefamilien

Bereitschafts- und Vollzeitpflegefamilien gesucht

Wir suchen Familien mit Erziehungserfahrung, pädagogischem Geschick und ausreichend Zeit für eine bedarfsgerechte Betreuung, die Verantwortung für ein 0–6-jähriges Kind bzw. 6–10-jähriges Kind übernehmen möchten.

Ihre Aufgaben

Mit der Aufnahme eines Kindes in die eigene Familie gibt die Pflegefamilie dem Kind Schutz und Obhut. Sie trägt durch Pflege, Versorgung und Betreuung zur Stabilisierung bei. Die Familie wird von den Mitarbeiter: innen des SkF bei dieser besonderen Aufgabe unterstützt und begleitet.

Sie erhalten

  • intensive Beratung und Begleitung durch unsere Mitarbeiter:innen
  • Unterstützung bei möglichen Krisen
  • regelmäßigen Austausch mit anderen Bereitschaftspflegefamilien
  • eine monatliche Vergütung

Download FreeCards (PDF)

SkF Saarbrücken
Hofweg 23
66125 Saarbrücken Dudweiler
Tel.: 06897 99988-94
Fax: 06897 765511